ORVUSE ON OANWE (2013 / 1998)

«ORVUSE ON OANWE – SERVUS IN WIEN »
Wiens letzte originale Dudlerinnen
ein Film von Christina Zurbrügg

mit: Trude Mally, Poldi Debeljak, Luise Wagner, Anny Demuth, Pepi Matauschek

Orvuse On Oanwe heißt „Servus in Wien“ in der Sprache der alten Wiener VolkssängerInnen. Trude Mally, Poldi Debeljak und Luise Wagner gehörten zu den letzten ihrer Art, die die fast vergessene Kunst des Dudelns, eine Wiener Art des Jodelns, beherrschten. Die Lebensgeschichten dieser drei alten Damen, sowie der singenden Wirtin Anny Demuth sind skurril, wehmütig und voller Lebenslust. Eine Reise durch die Vergangenheit, gezeichnet von Krieg, Umbruch und Schicksalsschlägen, geprägt von der Liebe zum Gesang. Das Filmprojekt zum Wiener Dudler steht unter der Schirmherrschaft der Österreichischen UNESCO-Kommission.

"Frauenpower auf überraschende Art." Dr. Ursula Hemetek

"Eine Pionierinnentat zur Bewahrung weiblichen Liedgutes." AUF

"Städte haben ihr eigenes Gesicht und ihre eigene Stimme. Eine Stadt selbst ist eine große Landschaft. Die Dudlerinnen sind eine Stimme dieser Landschaft, unverwechselbar und einzig." Dr. Erhard Busek

DVD & Buch: Mit Noten und Gitarrenakkorden. Engl. Untertitel.

Österreich 1998, Wiener Dialekt, Farbe/sw, 54 Min./Beta SP
Österreich 2013, Neue Fassung, Wiener Dialekt, OmeU, Farbe/sw, 60 Min./DigiBeta

Kommentare sind geschlossen.